verhöhnen

verhöhnen
ver·hö̲h·nen; verhöhnte, hat verhöhnt; [Vt] jemanden verhöhnen jemanden beleidigen und sich über seine Fehler und Schwächen freuen ≈ verspotten
|| hierzu Ver·hö̲h·nung die

Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. 2013.

Нужна курсовая?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verhöhnen — Verhöhnen, verb. regul. act. mit Hohn belegen, im gemeinen Leben auch aushöhnen, Nieders. hohnecken. Es ist in der anständigern Schreibart am üblichsten. Wir haben sie nicht verhöhnet, 1. Sam. 25, 7. So auch die Verhöhnung. Bey dem Ottfried nur… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • verhöhnen — ↑insultieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • verhöhnen — V. (Aufbaustufe) jmdn. sehr boshaft verspotten Synonyme: höhnen (geh.), hohnlachen (geh.) Beispiel: Der Autor hat in seinem Buch geldgierige Leute verhöhnt …   Extremes Deutsch

  • verhöhnen — auslachen, hänseln, sich lustig machen, seinen Spott treiben, verlachen, verspotten, zum Besten haben/halten; (geh.): der Lächerlichkeit/dem Spott preisgeben, höhnen, hohnlachen; (ugs.): aufziehen, jmdm. eine lange Nase drehen/machen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verhöhnen — blasphemieren; verspotten; frotzeln; spotten; mokieren * * * ver|höh|nen [fɛɐ̯ hø:nən] <tr.; hat: höhnisch auslachen und lächerlich zu machen suchen: willst du mich verhöhnen? Syn.: spotten über, ↑ verspotten. * * * ver|höh|nen 〈V. tr …   Universal-Lexikon

  • verhöhnen — Hohn: Mhd. hōn »Hohn; Schmach« und ahd. hōna »Hohn; Schimpf, Schmach« sind Substantivbildungen zu einem im Dt. untergegangenen germ. Adjektiv, das im Got. als hauns »niedrig; demütig« und im Aengl. als hēan »niedrig; verachtet; arm, elend«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • verhöhnen — ver|höh|nen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wir sind gewohnt, dass die Menschen verhöhnen… — См. Невежи судят так: в чем толку не поймут, то все у них пустяк …   Большой толково-фразеологический словарь Михельсона (оригинальная орфография)

  • blasphemieren — verhöhnen; verspotten; frotzeln; spotten; mokieren * * * blas|phe|mie|ren <sw. V.; hat (bildungsspr.): eine Blasphemie äußern; etw. Heiliges verhöhnen …   Universal-Lexikon

  • verhohnepipeln — ↑ verhöhnen. * * * verhohnepipeln:⇨verspotten verhohnepipeln→spotten …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”